Website-Box CMS Login

Aufgaben und Leitbild

quader-mit-schrift
  • Jeder wird so angenommen, wie er ist.
  • Wir unterstützen Stärken und sorgen für individuelle Förderung.
  • Wir arbeiten im Team.
  • Wir begleiten unsere Schüler/innen auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

Unser Profil

  • Wir sind eine Schule für Kinder mit (erhöhtem) sonderpädagogischem Förderbedarf.
  • Sonderpädagogen unterrichten die Schüler/innen
  • ausgebildete Schulassistentinnen stehen ihnen zur Seite
  • Verschiedene Therapien unterstützen den Schulalltag
  • Lebenspraktischer Unterricht
  • Nachmittagsunterricht an zwei Schultagen
  • Schulbesuch für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf bis zum 18. Lebensjahr
  • Projekte im Jahreskreis
  •  Nachmittagsbetreuung
  •  Nahtstelle zum Berufseinstieg (Berufsassistenz, Sozialhilfestelle, Lebenshilfe, …)

Unsere Schwerpunkte

Individuelles Lernen

individ_lernenDas Unterrichtsangebot richtet sich nach den unterschiedlichen Begabungen der Schüler/innen. Jedes Kind wird dort abgeholt, wo es sich seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechend befindet. Vielfältige Methoden und Materialien, sowie die
geringe Schüleranzahl ermöglichen eine individuelle Förderung.

 

Selbstverständlich kommen dabei verschiedene Medien zum Einsatz.
Am Computer wird mit großer Begeisterung gearbeitet. In jeder Klasse befinden sich
Computer, die von allen Schüler/innen benutzt werden können. Besonders wichtig
sind sie für Kinder, die sich nur über diesen Weg ausdrücken können (z. B. motorische
Beeinträchtigungen, Autismus).

 

Für Kinder mit Teilleistungsschwächen oder Entwicklungsverzögerungen wird unter anderem eine Musiktherapie angeboten.

 

Unseren Schülerinnen und Schülern ab der 9. Schulstufe bieten wir im kommenden Schuljahr 2017/2018

auch eine Berufsorientierung an.

Diese beinhaltet:

  • Kennenlernen verschiedener Berufsbilder
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungstraining
  • Kommunikationstraining
  • Konfliktmanagement
  • Gender Mainstreaming
  • Firmenbesichtigungen
  • Kennenlernen der sozialen Landschaft und Angebote in der Region
  • Erstellen eines Stärken-Schwäche-Profils
  • Abklärung der beruflichen Interessen
  • Üben von persönlichen und telefonischen Vorstellungsgesprächen
  • Richtiges Verhalten am Arbeitsplatz
  • Schnupperparktika
  • Abklärung der Kenntnisse und Fähigkeiten

Unterstützt und begleitet werden unsere Schülerinnen und Schüler sowohl von unserem Lehrpersonal als auch vom Jugendcoaching, Jugend am Werk.

 

In der Sonderschule haben wir für die Schüler/innen ab der 3. Schulstufe an zwei Schultagen (Di/Do) in der Woche einen Nachmittagsunterricht. Der Unterricht findet an diesen beiden Tagen bis 15.25 Uhr statt. Nach dem Vormittagsunterricht

nehmen die Kinder mit den Betreuer/innen in der Schulküche das Mittagessen ein. (Das Mittagessen kostet € 2,50 /Schüler/in.

Die restlichen Kosten werden von der Stadtgemeinde getragen.)

 

nachmittagsbetreuung

Die Sonderschule bietet in Zusammenarbeit mit der Volksschule Schärding eine schulische Nachmittagsbetreuung am Montag und Mittwoch  bis 16.00 Uhr an.
Eine ausgebildete Assistentin beschäftigt sich spielerisch an diesen Nachmittagen mit den Kindern.

Diese Betreuung erfolgt in Kooperation dem Hilfswerk Schärding (www.ooe.hilfswerk.at).

 

Dieses Angebot kann immer für ein Semester in Anspruch genommen werden.

Durch verschiedene Sponsoren ist es uns gelungen einen gut ausgerüsteten Therapieraum zu gestalten:

  • Bällchenbad
  • Motorische Therapieliegen
  • Klangwiege, Klangschalen
  • MotoMed
  • verschiedene therapeutische Schaukeln
  • Sprossenwand mit Rutsche
  • Therabeans
  • Snoezelraum

Für Kinder mit motorischen Beeinträchtigungen, Teilleistungsschwächen oder Entwicklungsverzögerungen werden moto-
rische Übungen in der Einzeltherapie sowie in Kleingruppen angeboten. Dabei werden wir von einer Physiotherapeutin,
Ergotherapeutin und Logopädin unterstützt.

therapieraum

Da Schwimmen und Baden unseren Schüler/innen immer viel Spaß bereitet, nutzen wir gerne das Angebot des Passauer Erlebnisbades (www.passauer-erlebnisbad.de). Durch den mobilen Behindertenlift können auch unsere bewegungsbeeinträchtigten Schüler/innen dieses Angebot auskosten.

 

schwimmen

schulbus

 

Für unsere Schüler/innen gibt es ein spezielles Bus-Service.

Sie werden mit Kleinbussen der Firmen Stegner und Kislinger befördert.

Die Fahrzeiten sind auf die Unterrichtszeiten abgestimmt.


Alle Schüler/innen mit Förderbedarf werden direkt von zu Hause abgeholt und zur Schule
gebracht. Nach Unterrichtsschluss bzw. nach Ende Nachmittagsbetreuung werden die
Kinder wieder nach Hause gebracht.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK